Boersennotruf.de Logo NEU:
Geheime Aktien-Strategie!!
Home | Sitemap | Kontakt | Impressum    
Grundbegriffe
Anlagetipps
Charttechnik
Firmen-Kennzahlen
Fonds-Grundlagen
Anleihen-Grundlagen
Trading-Beispiel
Analystensprache
Trader-Slang
Indizes
Optionsscheine
Anlegerschutz
Steuertipps
Lexika, Grundlagen
Der Typtest
Börsenquiz
Aktienkurse
Analysen, Musterdepots
Charts
Fonds
Neuemissionen, Splits
Foren, Chats
Ad hocs, News
Online-Broker
Watchlisten, Depots
Börsen-Programme
Finanz-Zeitschriften
Börsenbriefe
Finanz-Linklisten
PDA Finanzseiten
PDA Börsen-Programme
Börsen-Kreuzworträtsel
Witzige Boardbeiträge
Sprüche, Weisheiten
Börsenwitze, Cartoons
Online Börsen-Games

 
 
 

Aktuelle Themen

Die aktuellen Themen beschäftigen sich mit interessanten Sachverhalten rund um die Börse. Kurz und prägnant verfasst, vermitteln sie einen raschen Einstieg.

Inflationsanleihe – Eine Anleihe schützt vor Inflationsverlusten
März 2006
Unter der WKN: 103050 wurde am 15.03.2006 die erste, deutsche Staatsanleihe, die zum Teil inflationsgebunden ist, an den Markt gebracht. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 10 Jahren. Das Anleihevolumen beträgt 6 Mrd. Euro ....  weiter


Squeeze-out das böse Spiel mit den Minderheitsaktionären
Juni 2005
Übersetzt bedeutet Squeeze-out so viel wie Herausdrängen, Auspressen. Besitzt eine Börsengesellschaft mindestens 95% der Anteile kann sie die verbleibenden Minderheitsaktionäre hinausdrängen...  weiter


Währungsschwankungen - Fluch oder Segen?
August 2004
Das Auf und Ab der Weltwährungen birgt Risiken aber auch Gewinnchancen für den Anleger und beeinflusst gleichzeitig die Geschäftszahlen vieler Unternehmen...  weiter


Spekulationssteuer auf der Kippe
März 2004
Das deutsche Bundesverfassungsgericht hat die Spekulationssteuer für die Jahre 1997 und 1998 für verfassungswidrig erklärt. Das Finanzamt, so die Begründung, hat wegen mangelnder Kontrollmöglichkeiten nur die ehrlichen Steuerzahler zur Kasse gebeten. Somit verletzt die Erhebung der Spekulationssteuer das Gleichheitsgebot ...  weiter


Der Ombudsmann - Schlichter zwischen Bank und Kunde
Januar 2004
Damit Meinungsverschiedenheiten zwischen Banken und Kunden einfacher geklärt werden können, wurde ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren eingeführt.
Der Ombudsmann ist eine kostenlose und unabhängige Schlichtungsstelle, an die Sie sich als privater Bankkunde wenden können. Dieses kostenlose Schlichtungsverfahren kann den Gang vor Gericht ersparen ...  weiter


Hedge-Fonds - Fluch oder Segen?
Oktober 2003
Der Vertrieb von Hedge-Fonds ist derzeit in Deutschland noch nicht zulässig. Das könnte sich aber ab dem Frühjahr 2004 ändern. Das entsprechende Gesetz wird derzeit im Bundestag diskutiert. Viele Anleger fragen sich nun wie Hedge-Fonds funktionieren ...  weiter


Steuerfahndung - was tun?
August 2003
Wann die Steuerfahndung ermittelt, was sie darf und wie Sie sich bei einem unangekündigten Besuch verhalten sollten.
Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt! Das Finanzamt geht zwar nicht jedem kleinen Betrug nach, wer aber hohe Kapitalbeträge hinterzogen hat, dem drohen empfindliche Geldbußen und in schweren Fällen sogar Freiheitsstrafe bis zu 10 Jahren ....  weiter


Die Value-Strategie - Value-Aktien finden, bewerten und verfolgen
Mai 2003
Übersetzt steht Value für Wert, Werthaltigkeit, Sicherheit und Substanz. Mit der Value-Strategie setzen Sie in unsicheren Börsenzeiten auf günstig bewertete Aktien mit nachhaltiger Gewinn- und Umsatzstabilität. Value-Investment zielt nicht auf kurzfristige Spekulationsgewinne, sondern auf langfristige solide Wertsteigerung ab ....  weiter


TecDax und Co. - Die neuen Börsenindizes der Deutschen Börse AG
Februar 2003
Zum 24. März 2003 ändert sich die Indexwelt der Deutschen Börse. Der Deutsche Aktienindex DAX umfasst weiterhin die nach Börsenumsatz und Marktkapitalisierung 30 größten deutschen Werte. Der nachfolgende MDAX wird von 70 auf 50 Werte verkleinert und steht zukünftig auch ausländischen Unternehmen offen...  weiter


Gold als Wertanlage
Januar 2003
Was tun, wenn die weltweit unsichere Wirtschaftslage und die ständige Angst vor Terroranschlägen und Krieg große Kurseinbrüche verursachen? Goldwerte in Form von Goldminenaktien oder Feingoldbarren können sich in diesen Situationen als krisensichere Wertanlage erweisen...  weiter


Festgeld - Die Anlagealternative
November 2002
Wenn Sie nicht von Kurschwankungen und sinkenden Leitzinsen überrascht werden wollen, finden Sie in Festgeld-Konten die richtige Anlagealternative. Unter Festgeld bzw. Termingeld versteht man Geldbeträge, die für mindestens 30 Tage auf einem sog. Termingeldkonto bei einer Bank angelegt werden ...  weiter


Online Börsenradio und Börsen-TV
Oktober 2002
Auch die klassischen Medien Radio und Fernsehen sind im Internet vertreten. Ausgestattet mit der entsprechenden Zusatzsoftware können Sie die Programme direkt am PC verfolgen. Hier einige Anbieter von Börsen- und Finanzinformationen sowie Infos zur Technik...  weiter


Im Teufelskreis der Wirtschaftskrise
August 2002
Für viele Kleinanleger bedeutet der Kurseinbruch der letzten Jahre eine private Katastrophe. Das Aktiendepot vieler Investoren hat seit der Aktientalfahrt rapide an Wert verloren. In den USA besitzt ungefähr jeder zweite Aktien. In Deutschland nur etwa jeder fünfte. Viele sehen ihre Altersvorsorge gefährdet....  weiter


Der Fussball WM-Chart
Juli 2002
Nicht nur der Chart der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft erlebte einen Höhenflug. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Asien ist ein Milliardengeschäft für Ausrüster und Sponsoren. Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike hat acht Teams unter Vertrag, darunter Rekordweltmeister Brasilien. Deutschland spielt für Adidas...  weiter


Russische Aktien im Höhenflug
Juni 2002
Auch in 2002 sehen viele Experten ein schlechtes Aktienjahr. Besonders bei Telekom- und Hightechwerten sah es bis jetzt nicht nach Erholung aus. Die Börsenaufsicht ermittelt gegen Bankanalysten und Vorstände. Der Deutsche Aktienmarkt befindet sich in einem desolaten Zustand. Ein Lichtblick sind russische Aktien. Sie trotzen seit langem dem schwachen Börsenumfeld...  weiter


Das Aktiendepot im Urlaub - Einfach vergessen?
Mai 2002
Eine böse Überraschung nach Ende der Reise kann die Urlaubsfreude trüben. Statistisch gesehen bewegen sich die Kurse im Juli und August zwar nur um wenige Prozent, dennoch sollten Sie vor den Start in den Urlaub einen Blick auf Ihr Aktiendepot werfen. Besonders bei riskanten Werten empfiehlt es sich, das Depot "urlaubssicher" zu machen...  weiter


Die "Börsenformel" - Oder die Psychologie beim Aktienkauf
Januar 2002
Laut einer aktuellen Studie aus den USA können 82 % aller großen Bewegungen im amerikanischen Aktienindex Standard & Poor's ökonomisch nicht erklärt werden. Eine ähnliche Entdeckung machte auch André Kostolany. "Kurz- und mittelfristig macht die Psychologie an der Börse und in der Wirtschaft 90 % aus"...  weiter


Und Tschüss - Die Ausschlusskandidaten am Neuen Markt
Oktober 2001
Mindestens 40 "Penny-Stocks" droht der Ausschluss. 40 weitere Firmen stehen auf der Kippe. Betroffen sind alle Unternehmen, deren Aktienkurs an 30 aufeinander folgenden Börsentagen 1 Euro unterschreitet und deren Marktkapitalisierung zugleich unter 20 Mill. Euro sinkt...  weiter


Chefetagen-Geschäfte: So handelt die Unternehmensführung
Juni 2001
Seit dem 1. März müssen die am Neuen Markt gelisteten Unternehmen Wertpapiergeschäfte ihrer Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder in eigenen Aktien der Deutschen Börse melden...  weiter


Schnelles Geld an schnellen Märkten - Daytrading
Mai 2001
Viele Anleger haben sich entnervt von den deutschen und amerikanischen Wachstumswerten abgewandt. Es sind aber gerade diese stark schwankenden Werte, die Aussichten auf hohe kurzfristige Gewinne bieten. Eine Anlegergruppe nutzt diese hohe Volatilität (Preisschwankung) gezielt aus: Es sind die sogenannten Online Daytrader...  weiter


Die Muppets Show auf dem Nemax-Kanal
März 2001
Warum floss so viel Geld an Firmen, die außer einer Idee nichts zu bieten hatten? Wie konnte es sein, dass eine Firma wie das deutsche Medienunternehmen EM.TV mit 284 Mitarbeitern soviel Wert sein sollte wie die Lufthansa mit 66.000 Beschäftigten...  weiter


Der sichere Aktientipp für alle Börsenlagen
Ferbruar 2001
Während im Jahr 2000 der Kursrutsch an den deutschen Börsen rund 250 Milliarden Euro vernichtete und die Schwäche der deutschen Aktienkultur offenbarte, konnten Banken in den ersten drei Quartalen Rekordgewinne einfahren...  weiter


Börsenpsychologie
Dezember 2000
Bei Börsengeschäften geht es prinzipiell um Entscheidungen. Selbst nach gründlicher Analyse und sorgfältiger Information bleibt stets eine Auswahl zwischen Alternativen...  weiter
Seite drucken PDA freundliche Version

Kurse, Kurse, Kurse...
» Kurse über Internet
» Kurse über SMS, WAP, Pager
» Kurse über PDA, i-modeTM
» Kurse über Videotext
» Kurse über Ansagedienste
» Kurse über Pager

Boersennotruf Umfrage
Die "Heuschrecken"-Diskussion:
Spielt die Moral bei Ihrem Aktienkauf eine Rolle?
Nein, nur die Rendite zählt
Entscheide ich im Einzelfall
Abzocker AGs sind generell tabu
© Copyright 2000 FTLS

Daytrading Special
"Grundlagen des Daytrading" Unser Special liefert eine kompakte Einführung ins Thema.

Börsen-Kreuzworträtsel
Einzigartig im Netz - Kreuzwort-
rätsel mit Börsenbegriffen. Direkt am Bildschirm oder zum Aus-
drucken. Unbedingt probieren !

Machen Sie das Börsenquiz
Testen Sie Ihr Wissen. Das Quiz gibt's für Einsteiger und Fortge-
schrittene, macht Spass und ist lehrreich. Also los gehts ...

Der Börsennotruf-Typtest
Ein sicherer Rentenfond oder doch ein riskanter Options-
schein? Im Typtest erfahren Sie, welcher Anlagetyp Sie sind.

PDA, WAP und i-mode TM
Boersennotruf Mobil:
 » wap.boersennotruf.de  » pda.boersennotruf.de
 » imode.boersennotruf.de
Details gibt's im Bereich Mobil.

© www.boersennotruf.de | 03/2006 | Home | Sitemap | Kontakt | Impressum | Top